Pages

2005-01-22

2158

Wir schreiben das jahr 2158. Die Sternzeit ist noch nicht eingefürht, das genaue Datum ist der 14. Februar. Heute abend habe ich ein Date mit meiner Freundin, ich muss mich beeilen, ihr noch rechtzeitig etwas Valentines-Day-mäßiges im Net zu ordern. Beamen ist ja leider auch noch nicht erfunden, aber dafür delivert Planet Express verdammt schnell - und für diesen Service sind 40$ ja auch nicht zu viel verlangt. Ich habe freakiges Glück gehabt, dass ich heute morgen mit meinem PCWPA (Personal Cellular Wrist Phone and Assistant - im deutschen meist Handgelenky genannt) noch einen Tisch im romantischsten Franchise-Restaurant der Stadt bekommen habe. Planet Hollywood ist halt was feines, dieses historische Flair und das gute Essen ... da könnte sich so mancher Italiener was von abschneiden.

Wo ich schon einmal beim Shoppen bin, kann ich auch eben noch eine Kleinigkeit für den Grandmother's Day (morgen) und den No More War Day (übermorgen) einshoppen. Zwar kann ich bis heute nicht nachvollziehen, wo der Sinn liegt, Socken für den Frieden zu verschenken, aber es machen halt alle. Ich überlege weiter, nächste Woche ist auch noch irgendwann Beef & Bacon Day... am besten, ich ordere das zwölf mal zwölf Zoll große Plastiksteak für meinen Daddy gleich mit. Vielleicht sogar die vernetzte Variante, die auf Knopfdruck die Nachrichten von vor genau hundert Jahren vorliest. Obwohl, besser nicht... mein Geschenk von letzter Woche (für den Britney Spears Memorial Day) war auch sowas ähnliches gewesen, ein singender Fisch oder sowas. Wurde mit dem Spruch "das gabs ja schon vor 200 Jahren" schlechtgemacht.

Jedenfalls hoffe ich, dass es heute abend toll wird. Letztes jahr war ein Disaster gewesen. Nicht nur, dass wir bei einem cheapen Chinesen gelandet waren, nein, die hatten dort noch nicht einmal rote herzförmige Teller! Nichtmal herzförmiges Essen! Awful. Mich wundert es nicht, dass China so lange gebraucht hat, um endlich kapitalisiert zu werden. Und dann ist der Laden so blöd gelegen, dass wir von da aus kaum was vom Valentine's 3D-Firework mitbekommen haben. Gutes Glück: es stellte sich heraus, dass die veranstalter das falsche Program geladen hatten. So haben wir nur das (eh langweilige) Grandmother's Day Firework verpasst, und konnten am Tag danach das vom Valentine's Day sehen.

Es klingelt, die Geschenke sind da. Die Blumen sind megageil: knallrot, herzförmig und halten etwa vier Monate. Ich habe nie verstanden, warum es vor 150 jahren so eine Diskussion über die Gentechnik gab. Werde meiner Freundin die Blumen auf dem Weg zum Restaurant geben. Eigentlich hätten wir ja heute abend auch mal ins Holokino gehen können, aber meine Angebetete guckt sowieso nur Marienhof 5361 - Verbotene Zeiten-Filme. Mir gehen diese deutschen Produktionen ja tierisch auf die Nuts.